Mail us
Add to favorites
- SPECIALS -

SPECIALS - auf Reisen etwas Außergewöhnliches erleben

spacial1.jpg
Foto: Dr. Edgar Burkhard, Mammendorf
Bade- und Wanderspaß am schönsten Strand von Mallorca


Schließlich stellen wir Ihnen noch für jedes Preissegment ganz besondere europäische Reiseziele vor, die in irgendeiner Hinsicht etwas Außergewöhnliches zu bieten haben. Durch zahlreiche Informations- und Privatreisen konnten wir dort jeweils über viele Jahre hinweg "Land und Leute" kennen lernen und auch immer wieder eine Vielzahl von Hotels, Appartements, Ferienhäuser und diverse Einrichtungen besichtigen. Sie können also sicher sein, dass wir uns dort gut auskennen und auf Ihre persönlichen Wünsche voll und ganz eingehen können.


[ MALLORCA | ISCHIA | RHODOS | MALTA & GOZO ]

 


1. MALLORCA - eine vielseitige Insel wird wieder entdeckt



Jeder kennt Mallorca, die nur zwei Flugstunden entfernte "Lieblingsinsel der Deutschen", allein schon wegen der schönen Landschaften und des guten mediterranen Klimas. Mallorca ist die ideale Insel für Ihre Ferien, wenn Sie alles Erdenkliche konzentriert an einem Ort vorfinden wollen, denn Mallorca ist die Insel der Gegensätze: eine Insel der Ruhe und Besinnlichkeit genauso wie eine Insel des Lebens und der Abwechslung. Die Einrichtungen des Massentourismus und die Weite des Landes mit seinem manchmal noch unberührten Inselinneren finden sich auf Mallorca zu einer Symbiose in ganz einzigartiger Weise vereint. So kommt der ruhesuchende, naturverbundene Individualtourist auf derselben Insel genauso auf seine Kosten wie der sportliche, nachtaktive Partyliebhaber.

spacial2.jpg

Foto: Mediterranes Ambiente-Restaurant "Son Floriana" in Cala Bona

Im Folgenden haben wir Ihnen die aus dieser einmaligen Vielfalt resultierenden Vorteile zusammengetragen, die dafür sprechen, seinen Urlaub auf dieser Insel - und nur auf dieser! - zu verbringen:

  • die täglich leichte und preisgünstige Erreichbarkeit von vielen deutschen Flughäfen
  • die ganzjährige Reisesaison (Mandelblüte usw.)
  • die umfangreichen gebotenen kulturellen Einrichtungen
  • die vielseitigen gastronomischen Einrichtungen vom Fast-Food bis zum Luxusrestaurant
  • die vielen Sportmöglichkeiten inselweit (vor allem Golf, Wandern und Radfahren)
  • das romantische Inselinnere mit äußerst stillen Gegenden für Ruheliebhaber
  • die vielen Promi-Fincas
  • die enormen Party- und Wellnessmöglichkeiten in Luxus
  • die preiswerten Mietautos
  • die Vielzahl von preisgünstigen deutschen Waren in gewissen Supermärkten
  • die vielen Strände für jeden Geschmack
  • die vielseitigen Ernährungsmöglichkeiten, vor allem mit einheimischem Obst und Gemüse
  • die hervorragende medizinische Versorgung durch viele gute deutsche Ärzte.


Wenn Sie Ihren Urlaub auf Mallorca verbringen möchten, dann haben wir einen besonderen Vorteil für Sie: Unsere Kunden erhalten bei der Buchung einer Mallorca-Reise nicht nur jede Menge Tipps über Land und Leute dieser herrlichen Insel. Auf Wunsch gibt es auch noch eine Liste dort niedergelassener deutscher Ärzte (Allgemein- und Fachärzte) mit Adresse und Telefonnummer! Zumindest hier ein Arzt im Nordosten von Mallorca für alle Fälle: Dr. med. Ralph Ocker, Allgemeinmediziner und Notarzt, 24 Stunden persönlich erreichbar unter der Nummer 628 862 905 (ohne Gewähr!).

Wir kennen auf Mallorca eine Vielzahl von unterschiedlichsten Fincas, Appartements und Hotels, ob natürlich-einfach oder hoch-luxuriös. Es würde deshalb zu weit führen, wenn wir hier alle einzeln besprechen würden. Deshalb stellen wir Ihnen als Anregung nur einige Unterkünfte kurz vor und verweisen auf weiterführende Links. Sollten Sie für sich nichts Passendes darunter befinden, helfen wir Ihnen gerne telefonisch weiter. Wir sind uns sicher, dass wir jedem Wunsch gerecht werden können.

Ganz besonders möchten wir Ihnen die unterschiedlichen Fincas, Appartements, Hotels und Einrichtungen der mallorcinischen Hotel-Gruppe "PROTUR" empfehlen, da wir die Manager dieses Konzerns schon seit vielen Jahren persönlich kennen und deren Philosophie ("Urlaub für jeden Geschmack") sehr schätzen. Alle Gäste, die über unser Reisebüro direkt bei "PROTUR" buchen, erhalten vor Ort einen eigenen zusätzlichen Willkommensgruß in Form eines kleinen Präsents und können bei rechtzeitiger Buchung (mindestens 2 Wochen vor Anreise) auch Zimmerwünsche äußern, die in der Regel auch wirklich berücksichtigt werden.

spe3.jpg



Im Einzelnen empfehlen wir von der PROTUR-Gruppe folgende Häuser:

Finca "SON FLORIANA" bei Cala Bona für Golfer, Spaziergänger und Liebhaber von Ruhe sowie Restaurants mit guter mallorcinischer und internationaler Küche.

spe4.jpg



Das Fünf-Sterne-Protur "Biomar Gran Hotel & Spa" ist ein wunderbares Hotel in Sa Coma. Es liegt direkt am Naturpark Punta de n’Amer und nur 300 Meter vom Strand von Sa Coma entfernt.

spe5.jpg



All-inclusive-Apart-Hotel "SAFARI PARK" **** in Sa Coma für Familien mit Kindern, die nicht nur auf Wellness viel Wert legen (neben dem Hotel befindet sich "der" ebenfalls zur Protur-Gruppe gehörende Wellness-Tempel "Biomar"), sondern auch ihren Kindern neben einem reichhaltigen Animationsprogramm wirklich etwas ganz Besonderes bieten wollen (der Tierpark "Safari-Park", der Wasserpark "La Reserva" und diverse Sporteinrichtungen befinden sich in unmittelbarer Nähe des Hotels).

spe6.jpg



Apart-Hotel "BONAIRE" **** in Cala Bona, wenn Sie auf Mallorca gerne mit vielen netten Engländern zusammenkommen wollen und Spaziergänge am Hafen von Cala Bona bzw. am Meer und ins Landesinnere lieben (buchbar nur mit Frühstück oder Halbpension; das Essen ist voll und ganz auf englische Vorlieben ausgerichtet).

spe7.jpg



Diese genannten Unterkünfte und Einrichtungen sowie noch viele andere Angebote sind mit Angabe ihrer jeweiligen Saisonpreise auf der Website der Protur-Gruppe unter www.proturhotels.com sehr detailliert beschrieben. Wir organisieren und buchen für Sie den ganzen Mallorca-Urlaub einschließlich Flug, Transfer bzw. Mietwagen und helfen Ihnen, das für Sie am besten passende Angebot zu finden. Bei eventuellen Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.



2. ISCHIA - ein Paradies im Golf von Neapel

Wer auf einer wunderschönen Insel mit herrlichem Ambiente und bezauberndem süditalienischen Flair einen äußerst erholsamen Urlaub verbringen will, der sollte sich für Ischia entscheiden. Ischia ist so schön, dass man sich auf diesem lieblichen Eiland mit seinen gut 46 Quadratkilometern wie im Papadies fühlt. Hier scheint der Ort zu sein, wo man den Sinn der göttlichen Schöpfung zu begreifen beginnt.


spe8.jpg



Eine Augenweide ist die immergrüne Landschaft mit ihrer meist blühenden üppigen Mittelmeerflora, in der sich immer wieder Weinberge, Orangen- und Zitronenhaine sowie Pinienwälder abwechseln. Nur die höchste Erhebung und zugleich Zentrum der Insel, der "Monte Epomeo", ist kaum bewachsen. Ischia ist ein anmutiges Eiland mit abwechslungsreichen Windungen an der Küste, kieselsandigen Stränden, steilen Felsmassiven, malerischen Orten und traumhaften Aussichtsplätzen mit Blick auf den fernen Vesuv oder das geheimnisvoll aus dem Meer ragende Capri.


spe9.jpg



Dank ihres vulkanischen Ursprungs verfügt die Insel Ischia zudem über eine Reihe von gesundheitsfördernden Thermalquellen und Fumarolen mit heißen Dämpfen. Die dampfenden Quellen mit ihrem Thermalwasser bilden die natürliche Krönung dieser Insel und sind nicht nur eine Wohltat für Rheumageplagte. Ischia bietet auch ideale Heilbedingungen für all jene, die an Osteoporose, Schleimbeutel-, Sehnenscheid- und Knochengelenksentzündungen oder an Erkrankungen der Atemwege leiden.

Die heilende Wirkkraft des Thermalwassers ist seit alters her bekannt, und deshalb gibt es auf Ischia schon lange viele Hotels, die neben modernen Kurabteilungen auch über entsprechende SPA-Bereiche verfügen. Viele Stammgäste schätzen diese paradiesische Insel aber nicht nur wegen der berühmten Anwendungen in reizvoller Umgebung. Für sie ist Ischia vor allem ein besonderer Ort der Kraft mit weit überdurchschnittlichem Erholungswert für Seele und Körper.

spe10.jpg

Foto: Hotel Parco Smeraldo Terme mit Panorama-Blick auf Sant´ Angelo

Der wohl schönste Küstenabschnitt von Ischia ist der an der Südseite der Insel in einer traumhaften Bucht gelegene Marontistrand. An diesem einladenden Ort befindet sich in ruhiger Lage unsere Top-Empfehlung: das ****+ Hotel "Parco Smeraldo Terme". Dieses Hotel mit nur 109 Betten wurde 1969 im maurischen Stil erbaut und wurde seither immer wieder renoviert. Weitere Informationen und die Saisonpreise entnehmen Sie bitte der Hotel-Homepage www.hotelparcosmeraldo.com/de.

Dort finden Sie auch viele Bilder, mit denen Sie sich einen umfassenden Eindruck über das Hotel und die umliegende Landschaft verschaffen können. Sollten Sie Fragen haben, können Sie uns gerne anrufen. Wir sind seit vielen Jahren "Ischia-Spezialisten" und organisieren deshalb mit großer Freude Ihren Ischiaurlaub mit Flug nach Neapel, Transfer vom dortigen Flughafen bis nach Ischia in Ihr Hotel und helfen Ihnen dabei, das für Sie optimale Zimmer zu buchen.

Ausflugstipps: Sehr empfehlenswert sind neben einem entspannenden Erholungsurlaub die jeweils eintägigen Sonderprogramme "Ischia - Insel des Weines" (für Weinkenner), "Ischia - Insel der Sarazenen" (für Geschichtsfreunde und Kulturinteressierte), "Ischia - die Vulkaninsel" (für Wanderfreunde und Hobbygeologen) oder "Ischia - Insel der Künstler" (für Kunstfreunde) sowie die weiteren Wander- und Ausflugsmöglichkeiten, z.B. nach Capri, zum Vesuv, nach Sorrent, Positano, Amalfi usw.



3. RHODOS: die richtige Mischung aus Erholung und Kultur

Die griechische Insel Rhodos (78 km lang, 38 km breit) hat viel Angenehmes zu bieten: die landschaftliche Schönheit durch ihr grünes, fruchtbares und teilweise bergiges Inneres, die vielen Sand- und Kieselstrände, das glasklare Meer mit einer Sicht bis in eine Tiefe von 10 Metern, die geheimnisvollen Mythen, die wechselvolle Geschichte, die romantische Altstadt, die historischen Ritterbauten, die köstliche Küche mit ihren Weinen, die besondere Lage zwischen Orient und Okzident, die mystische Religion mit ihren Festen und Bauten, die mannigfaltigen Ausflugsmöglichkeiten.

Wussten Sie schon, dass

  • Rhodos einmal eine italienische Insel war?
  • die Italiener nach der Eroberung von Rhodos im Jahre 1912 das Straßennetz der Insel ausbauten, Wälder aufforsteten und viele Bauten restaurierten?
  • heute noch viele ältere Leute auf Rhodos Italienisch sprechen?
  • der Apostel Paulus 51 n. Chr. auf Rhodos in einer Bucht bei Lindos an Land ging?
  • Udo Jürgens das Lied "Griechischer Wein" nach einem Urlaub auf Rhodos schrieb?
  • der Film "Die Kanonen von Navarone" (mit Antony Quinn) auf Rhodos gedreht wurde?
  • viele ältere Leute auf Rhodos früher einmal Gastarbeiter in Deutschland waren?
  • es auf Rhodos im Ort "Afandou" ganz offiziell einen "Gummersbach"-Platz gibt?
  • es auf Rhodos für kinderlose Paare mit unerfülltem Kinderwunsch einen mystischen Ort gibt, an dem durch inniges Gebet ihr Wunsch dann meist in Erfüllung geht?
  • es auf Rhodos im Süden noch kilometerlange unberührte Strände gibt?



Die "Roseninsel", wie Rhodos oft liebevoll bezeichnet wird, liegt nur gut zweieinhalb Flugstunden von uns entfernt im Ägäischen Meer nahe am kleinasiatischen Festland der Türkei auf der gleichen Höhe wie Nordafrika. Sie gilt als Insel mit dem besten Klima in Griechenland und zählt mit ihren über 270 Sonnentagen im Jahr zu den sonnigsten Regionen Europas. Von Mitte Mai bis Mitte September ist kaum Regen zu erwarten. Trotz des herrlichen Wetters wäre Rhodos für einen reinen Badeurlaub zu schade, denn hier gibt es viel zu sehen und zu erleben. Außerdem ist Rhodos eine hervorragend entwickelte Urlaubsinsel mit einer sehr guten Infrastruktur, luxuriösen Hotels und erstklassigen Restaurants. Hier findet jeder Besucher seine ideale Unterkunft für einen Bade-, Familien-, Studien-, Club-, Wellness-, Wander-, Sport- oder Golfurlaub. Lassen Sie sich verwöhnen vom typischen Charme dieser Insel!

Ausflugstipps: Entdecken Sie die kulturellen Geheimnisse von Rhodos und buchen Sie in Ihrem Hotel eine geführte Rundfahrt durch Rhodos-Stadt, eine ganztägige Inselrundfahrt und eine Tagesausflug auf die Nachbarinsel Symi. Es ist zudem ratsam, die Insel mit einem Mietwagen auf eigene Faust zu erkunden. Besondere Sehenswürdigkeiten, Aussichtsplätze und Wallfahrtsorte bespreche ich mit Ihnen gerne persönlich.
Nehmen Sie sich für einen Tag den Nordteil der Insel vor mit der Stadt Rhodos und fahren Sie z. B. auch auf der Ost-West-Verbindungsstraße von "Kolimbia" nach "Soroni". Auf halbem Wege finden Sie inmitten des kaum bekannten Dorfes "Dimilia" die typisch rhodische Taverne "Mitsos". Da der Inhaber gut Deutsch spricht und gerne Fragen beantwortet, ist es durchaus empfehlenswert, dort unter manchen Einheimischen wenigstens einen griechischen Salat zu essen (die Rhodier sind im Inselinneren fernab vom Tourismus sehr gastfreundlich).
An einem anderen Tag können Sie sich den Süden vornehmen, der ganz unter dem Thema "Natur" steht: Besuchen Sie das Städtchen "Lindos", fahren Sie von dort nach "Lardos", durch "Kiotari" weiter Richtung "Gennadi". Vorher biegen Sie nach rechts ab und fahren die Straße nach "Vati" und über "Profilia" und "Istrios" nach "Apolakkia" und von dort weiter Richtung Meer. Machen Sie einen Abstecher nach "Skiadi" und genießen Sie die gigantische Aussicht. Erfreuen Sie sich an der Natur in der Gegend um "Katavia" und fahren Sie weiter hinüber zur Ostseite wieder bis "Gennadi". Dort gibt es noch eine der wenigen Tavernen mit fangfrischem Fisch.
Vergessen Sie auf Rhodos nicht, die vielen guten Inselweine zu probieren. Weitere Informationen finden Sie unter www.cair.gr direkt auf der Homepage der bekanntesten rhodischen Kelterei CAIR.
Ein Urlaub auf Rhodos sollte gerade wegen der vielen Möglichkeiten, die diese herrliche Insel bietet, gut vorbereitet sein. Ich kenne mich dort bestens aus und bespreche deshalb gerne mit Ihnen Ihre Rhodos-Reise. Bitte lesen Sie auch meine Ausführungen "Über uns".



4. MALTA und GOZO - Viel Geschichte, Kultur und Ruhe

Die Insel Malta sowie ihre beiden Schwesterinseln Gozo und Comino liegen im Zentrum des Mittelmeeres, 93 km südlich von Sizilien und 288 km nördlich von Afrika. Auf allen drei Inseln mit einer Gesamtfläche von 316 Quadratkilometern leben 400.000 Einwohner. Maltas Küstenlänge beträgt 196 km, die von der größeren Nachbarinsel Gozo immerhin noch 56 km.

Malta, die bei weitem größte der Inseln, ist das kulturelle, wirtschaftliche und administrative Zentrum. Die zweitgrößte Insel des Archipels, Gozo, hingegen ist ruhig, ländlicher und geprägt von Fischfang, Handwerkskunst, Landwirtschaft. Die teils karge Landschaft, das tiefblaue Meer und die unübersehbar vielen Kirchen verleihen der Insel ein einzigartiges Flair, das auf den sensitiven Besucher äußerst faszinierend wirkt.

Sonniges Wetter, ausgedehnte Strände, ein pulsierendes Nachtleben und 7000 Jahre faszinierende Geschichte - es gibt viel zu sehen und zu erleben. Mit einem Reisehandbuch sind die fesselnden Sehenswürdigkeiten schnell gefunden: Das weltberühmte, zum Weltkulturerbe der UNESCO ernannte Hypogäum, prähistorische Tempel und stattliche Paläste sind nur einige davon.

Die lange Beziehung der Inselbewohner zu den verschiedenen Nationalitäten, die Malta über die Jahrhunderte besetzt hatten, haben zu einer Vermählung der Stile und Traditionen geführt. Die Kultur der Inseln erhielt dadurch eine faszinierende Vielfalt. Die Landessprachen sind, dem Schmelztiegel-Charakter der kulturellen Einflüsse entsprechend, Englisch und Maltesisch.

Urlaubsideen und Sehenswertes:

Die maltesischen Inseln bieten einen bezaubernden Farbkontrast: die Blautöne des Mittelmeeres, die sanften Honigfarben des Kalksteins, der die Architektur bestimmt, und der heitere Himmel. Die Inseln sind ein wahres Fest der Sinne.

Wo immer man geht, erwarten Sie einzigartige historische Sehenswürdigkeiten. Tempel, Paläste, Kathedralen und Kastelle lassen Sie die Geschichte hautnah erleben. Die Geräuschkulisse ist ein wichtiger Teil des Insellebens. Feuerwerke und der Marsch einer Dorfkapelle machen eine Sommernacht zu einem Erlebnis, an das Sie sich gerne erinnern werden.

Die maltesische Küche ist eine Kostprobe des multikulturellen Erbes der Inseln. Die örtlichen Restaurants bieten Ihnen eine kreative Auswahl von verführerischen Speisen. Nach dem Abendessen laden Sie Night-Clubs, Weinlokale und Spielcasinos mit ihren Attraktionen ein.

Der Vorteil eines Aufenthalts auf den maltesischen Inseln ist, dass Sie mehrere Urlaube in einem erleben können: Natur, Kultur, Geschichte, Erlebnisse, Ruhe, Erholung - und der Englisch-Sprachkurs ist quasi gratis mit dabei! Um all dies erleben zu können, brauchen Sie keine lange Reise zu machen.

Erleben Sie die vielfältige Kultur auf MALTA und die unbeschreibliche Ruhe auf GOZO! Mehr Informationen für eine Urlaubs- oder Studienreise zu den maltesischen Inseln finden Sie auf dem offiziellen Tourismus-Portal für Malta, Gozo und Comino:

spe11.jpg



Wir bedanken uns ausdrücklich bei Katya Rossignaud vom Maltesischen Fremdenverkehrsamt ("Malta Tourist Office") in La Valetta, Malta, für die freundliche Genehmigung, deren offizielle Textpassagen großenteils ins Deutsche übertragen zu dürfen, sowie für die wertvolle Unterstützung.


=================================================


Unendliche göttliche Vielfalt: Griechische Inseln und Zypern

Text: Dr. Edgar Burkhard, Mammendorf

Nehmen Sie sich doch einmal einen Atlas zur Hand und sehen Sie sich dann in aller Ruhe die griechische Inselwelt an. Schon nach kurzer Zeit werden Sie feststellen, dass Sie alle Inseln wegen ihrer schier endlosen Vielzahl gar nicht zählen können. Jede Insel wirkt wie ein einmaliges und einzigartiges "Schmuckstück" im azurblauen Mittelmeer. Dieser Eindruck ist keine Täuschung, sondern fürwahr Realität.

Unendliche Vielfalt und Einzigartigkeit sind aber genau jene Phänomene, die uns als göttliche Schöpfung überall im Universum begegnen. Demnach ist das Prinzip der göttlichen Schöpfung bei genauerem Betrachten quasi als Abglanz in der griechischen Inselwelt voll und ganz erkennbar. Jede der vielen Inseln hat einen typischen charakteristischen Beinamen, der das jeweilige Kleinod trefflich beschreibt.

Nicht ohne Grund nennt man Zypern seit alters her "Insel der Aphrodite" oder "Insel der Götter", auf der sogar "die Götter Urlaub machen". Rhodos galt in der Antike als Lieblingsinsel des Sonnengottes Helios und wird heute immer wieder als "Roseninsel" bezeichnet. Der Sage nach soll die Insel Kreta sogar vom mächtigsten griechischen Gott "Zeus" höchstpersönlich geschaffen worden sein.

Die Insel Thassos wird wegen ihrer ursprünglichen Landschaft der "grüne Smaragd", Zakynthos wegen ihrer vielen Pflanzen die "Blume der Levante" und Samos wegen ihrer Fruchtbarkeit die "Insel der Seligen" genannt. Auf Kos "lacht die Sonne", auf Kefalonia warten "reizvolle Kontraste". Die Insel Skopelos ist bekannt wegen ihrer vielen "Kapellen, Kirchen und Klöster".

Die Einwohner von Chios blicken zurück auf ihre Geschichte als einstiges Seefahrervolk, die Bewohner von Symi waren berühmt als hervorragende Schiffsbauer und Schwammtaucher. Auf Lesbos gilt heute noch die bemerkenswerte Devise: "Langsam, langsam!". Nicht zu vergessen ist die Insel Patmos, denn hier hat der Apostel Johannes seinen Schülern in einer Höhle die berühmte Offenbarung (Apokalypse) diktiert.

Die Möglichkeiten auf den einzelnen Inseln sind so vielseitig wie die Inseln selbst. Ob Sie eine Insel suchen, weil Sie nur in aller Ruhe Urlaub machen wollen, weil Sie schöne Landschaften lieben, weil Sie einfach nur wandern möchten oder weil Sie sich gerne an einer künstlerischen oder sportlichen Betätigung erfreuen würden: Hier findet jeder "seine" Insel. Griechische Musik, Ouzo und Retsina sind überall himmlisch.

Die griechischen Inseln eignen sich für einen Bade- und Strandurlaub als Single oder mit der Familie genauso wie für Studienreisen oder Kreuzfahrten. Auch Insel-Hopper, Wanderer, Golfer und Wassersportler finden hier ihr "Eldorado". Auch alle Arten von Unterkünften sind zu finden: Luxus-Hotels, Pensionen oder Ferienwohnungen, aber auch Wellness-, Beauty-, Club- oder All-inclusive-Häuser.

Anbieter von Reisen nach Griechenland oder Zypern gibt es viele. Beim Griechenland-Spezialisten ATTIKA Reisen finden Sie nicht nur viele Informationen über die allseits bekannten griechischen Inseln, sondern auch über die kleinen, weniger bekannten Eilande, wie z.B. Amorgos, Naxos, Patmos oder Symi. Mein Tipp: Stöbern Sie doch einmal unter www.attika.de und lernen Sie dort vorab einmal die undendliche Vielfalt der griechischen Inseln und Zypern kennen!


spe12.jpg

Übrigens: Auf Zypern ist die Wasserqualität an den Küstenabschnitten verglichen mit allen anderen EU-Staaten am Besten. Das ergab nach Angaben der "Fremdenverkehrszentrale Zypern" eine offizielle Studie der Europäischen Union. An Zyperns Stränden wehen insgesamt 49 "Blaue Flaggen", Gütesiegel für beste Wasserqualität, saubere Strände und das hohe Niveau der Einrichtungen und Services für alle Sonnen- und Badehungrigen.

Holen Sie sich doch einfach den Zypern-Urlaub auf den PC und besuchen Sie den jungen Internetauftritt der Fremdenverkehrszentrale Zypern unter www.visitcyprus.com. Informationen, Bilder, Filme und Vieles mehr, auch zum Downloaden, erwartet Sie. Zyperninteressierte und Zypernkenner finden hier interessantes Detailwissen zu Orten und Themen. Tauchfreunde finden hier zum Beispiel Informationen über die wichtigen Hotspots von Polis bis Agia Napa. Lassen Sie sich inspirieren mit einem Blick auf die Sonneninsel der Aphrodite und entdecken Sie den Abwechslungsreichtum einer Ferieninsel für jede Jahreszeit.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei Herrn Direktor Andreas Sakkas von der "Fremdenverkehrszentrale Zypern" in Frankfurt für die freundliche Unterstützung.

- REISETHEMEN -

- ONLINE BUCHEN -

 

TUI.com



FTI- Einfach Fair Reisen!



5vorFlug



Thomas Cook





neckermann-reisen.de





1-2-fly.com





ITS Reisen



Urlaub mit DERTOUR - und Sie bestimmen, wo´s langgeht!



Jahn Reisen





  
SLR_Logo_klein.png



online01.jpg



online02.jpg





online03.jpg



FIT Reisen



online05.jpg